Vous souvenez-vous de notre

Unterer Heuberg, Basel, CH
 
beau jours dans votre ville?
Je ne les oublierai jamais.
 

6 commentaires

  1. Gestern war ich dort, ganz nah, bin das Gässchen hinunter geeilt fast, weil ich ja noch dies und das besorgen musst, und da sah ich wie durch deine Augen die gelben Blätter auf dem steinernen Sims, die herbstlich geschmückten kleinen Balkone zwischen den schmalen Dachgauben, einsame Stühle, welche zu warten scheinen dort oben auf dem Dach, bis einer kommt und hinunter träumt in die halb entlaubten Bäume, und ich stellte mir vor, ich wäre eine Touristin und käme nicht von dort, wo ich kam. Und dieser Blick hatte soviel Zauberkraft, Zeit schien aufgelöst und Schönheit bekam Raum, wie sie ihn im Alltagskleid kaum zu spüren bekommt.
    Französisch kann ich das nicht sagen, und Englisch noch viel weniger. Ich hoffe, das verstosse nicht gegen die Blogregeln hier.
    Häärzleg, Gabriela

    1. Hier kann jeder schreiben, was die Finger hergeben.😉

      In all diesen kleinen Gassen und Winkeln kann man sich so wunderbar verträumen und verlustieren, die Phantasie wird beflügelt und fliegt von dannen. Dafür liebe ich diese Stadt auch so sehr. Ich weiß schon jetzt, bei meinem nächsten Besuch werde ich wieder neue Details an den Orten entdecken, die ich bereits besucht und festgehalten habe und darauf freue ich mich schon jetzt wie verrückt.❤

      Sei lieb gegrüßt.

Que pensez-vous?

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s