Ich will nicht suchen!

Ich vermisse noch immer die Besinnlichkeit. Okay, wer hält sie bei sich versteckt? Rückt sie heraus, ich möchte auch etwas davon abhaben! Die Temperaturen sind schon winterlich, ich bibbere ordentlich auf dem Fahrrad und brauche ziemlich lange, bis mir wieder einigermaßen warm ist. Im Handkusshaus ist eine Dekorationsbombe geplatzt, überall stapelt sich jetzt Weihnachtsdekoration. Nur bei mir tut sich nichts. Auch nicht, als ich auf dem Nachhauseweg an zwei großen Lichtertannen vorbeiradle.

Erster

Heute durfte ich die erste Nuss « knacken ». Da hat sich ein lieber Mensch so viel Mühe gemacht und in 24 Walnüssen kleine Botschaften für mich verpackt. Der Inhalt legt seinen Finger voll rein in die Wunde. Waruuuuum??? Weil ich einen Bretterzaun direkt vor meinem Kopf geparkt habe. So muss es wohl sein.

Ich friere schon wieder. Oder immer noch. Eigentlich friere ich nur noch. Ich freue mich sehr auf das kommende Frühjahr. Und mein Kind singt: « Karl der Karton ist mein bester Freund! » und dann muss ich doch kichern, weil das so gut zu diesem Tag passt, weil ich manchmal einfach nur eine dumme Pute bin und auch nicht aus meiner Haut kann. Aber so ein bisschen Besinnlichkeit wäre doch ganz nett. Bitte.

 

Für jeden kommt der Augenblick,
wo alles ausgeglichen, alles gut ist.

Wilhelm Raabe

 

 

8 commentaires

      1. онлайн переводчик перевел как индейка))) Вот так из-за дословного перевода теряется смысл иногда.

Que pensez-vous?

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s