Herbstfarben

Gestern hatten wir noch einmal Glück und durften einen wunderbaren Nachmittag im Grünen verbringen. Mit Barfußfüßen, Gemüsegrillen und Federweißen, der zumindest bei mir mal so gar nicht gehackt hat😀

pink lady

Zitrone

Kleine Sonnen

Herbsteröffnung

Rotploppsies

Irgendwann begann das große Rumpeln im Osten und wir haben uns wohlweislich auf die Räder geschwungen. Zuhause angekommen dauerte es nicht lange und es kam richtig viel vom Himmel. Ein Blitz krachte über unserem Haus vom Himmel und ließ uns hochfahren wie von der Tarantel gestochen. In der Stadt hat der niedergehende Regen einmal mehr ordentlichen Schaden hinterlassen und ich bin immer wieder froh und dankbar um unser trockenes Zuhause.

I see you

Blumenreigen

Was vom Sommer bleibt

Klaus sucht Schutz

Den heutigen Sonntag habe ich trotz Sommerwetter ganz ruhig verbracht. Vormittags zog ich noch das übliche Haushaltsgetöse durch, der Nachmittag gehörte mir allein, der Teenager zog die Natur vor. So habe ich mich auf die Couch gepackt und voller Inbrunst in den bewegten Himmel geschaut. Eine Wohltat. Ich nehme mir seit einiger Zeit genau die Zeit für mich, die ich unbedingt brauche. Und habe keinerlei schlechtes Gewissen. Ausruhen muss einfach sein.

Morgen schon beginnt die siebenunddreißigste Woche in diesem Jahr. Aufregende Zeiten sind das. Hui. Ich liebe es.

 

Du darfst auf keinen Fall deinen inneren Frieden verlieren, auch dann nicht, wenn die ganze Welt aus den Fugen zu geraten scheint.

Franz von Sales

 

 

Un commentaire

Que pensez-vous?

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s