Ein Ausflug

Die Herzwummelstadt hat gerufen und wir sind dem Ruf gefolgt. Heute. War herrlich. Nur ich habe das Photographieren irgendwie ein bisschen verpeilt, es ist untergegangen bei all dem Genuss.

Logischer Umgang mit Beobachtern

Mein Photo des Tages: So geht man mit seinen Beobachtern um!

Piep!

Der Teenager war heute auf Konfrontationskurs. Kühe und Schafe füttern, Küken kraulen und Schweine massieren.

Oink!

Es war ein Tag für alle Sinne. Wirklich.

Ehepaar

Wieder einmal hat sich gezeigt: what goes around, comes around. Es lohnt sich.

Durchblick

Im Herzen habe ich einfach nur genossen. Zuhause. Ja.

Teenager-Dank

Die anrührendsten Dinge geschehen oft genau dann, wenn man nicht damit rechnet.

Abendhimmel

Jetzt kehrt hier Ruhe ein und ich verdaue mein Glück. Genießen, herunterfahren und auf die nächste Fahrt gen Herzwummeltown freuen. In einem Monat. La Ola.

 

Das Gefühl von Glück und Fülle ist ganz unabhängig von wirklichem Erleben? Aber in welcher Sphäre liegt es dann, und warum ist es manchmal in uns und manchmal wieder unerreichbar?

Franziska Gräfin zu Reventlow

 

 

Que pensez-vous?

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s