Spätzünder

Ich so. In Sachen Urlaub. Ich brauche den ein oder anderen Tag, bis ich wirklich meinen Urlaub fühle, bis er tatsächlich in meinem Bewusstsein angekommen ist. Ich wäre dann mal soweit…. Haaach, fühlt sich das alles genial an gerade. Das Wetter ist Bombe, die Stimmung ist bonfortionös und der Frühling gibt alles.

Blühwölkchen

Duftbeschirmung

Pompom

Durchsicht

Gestern haben wir den halbjährlichen Termin zur Durchsicht beim Dentisten des Vertrauens wahrgenommen. Da sitzt alles, passt, wackelt nicht und hat Luft. Danach gabs Eis für den Teenager und den nächsten Termin für heute…

Nach der Schur

Ich habe mein Amt als Nachwuchsschurwolle-Beauftragte niedergelegt und lasse ab sofort die Profis ran, die können das nämlich viel besser. Ja, der einst so kleine Zwerg ist längst den Kinderschuhen und -klamotten entwachsen und eilt dem Erwachsenwerden entgegen. Unsagbar spannend, das zu beobachten und mitzuerleben.

Übrigens, ich denke nicht die Bohne an meine Arbeit, ich freue mich einfach nur über die bestens genutzten freien Tage und alles, was in den kommenden Tagen noch auf mich zurollt. Zum Quieken.

 

Mit zwanzig Jahren regiert der Wille,
mit dreißig Jahren der Verstand
und mit vierzig Jahren das Urteilsvermögen.

Benjamin Franklin

 

 

2 commentaires

Que pensez-vous?

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s