Li-La-Laune-Samstag

Und schon ist auch die erste Arbeitswoche des Jahres wieder Geschichte, so schnell geht das und wir sind im Wochenende angekommen. Ich war ganz schön fleißig in dieser Woche, beruflich und privat. Alles, was ich mir vorgenommen hatte, konnte ich auch abarbeiten. Ein schönes Gefühl ist das.

Morgens

Gestern noch stand ich wieder ein Stündchen in der Küche, um frischen Obstsalat zurechtzuschnippeln, heute habe ich das derzeit liebste (Winter)Brot gebacken. Vor einer Woche hatte ich das Möhren-Walnuss-Brot zum ersten Mal ausprobiert, heute bin ich mit dem Ergebnis noch zufriedener, das Brot ist richtig gut geworden. Von diesem Rezept bin ich einfach nur begeistert, die Zutaten halten sich in Grenzen, die Zubereitung ist einfach, dafür ist der Geschmack bombastisch. Alles so, wie ich es sehr gern mag.

Heute noch besser gelungen

So langsam nähern sich die Temperaturen wieder wintertypischen Bereichen an, es ist frisch geworden über Nacht und wir mummeln uns wieder ein bisschen mehr ein. Ansonsten herrschen tiefenentspannte Zeiten, ein bisschen wie Winterschlaf ohne Schlaf. Haha. Für die kommende Woche sind mir zauberhafte Zeiten angekündigt. Na das kann ja heiter werden.

Was für Aussichten

Mein Fazit zu dieser Woche fällt durchweg positiv aus. Alles ist gut, meinem Kind und mir geht es gut, wir sind glücklich. Es darf sehr gern so bleiben.

 

Den vollen wahren Lebensgenuß findet nur, wer sich die Freude am Kleinen bewahrt, ja die Geduld am Unvollkommenen behauptet.

Theodor Toeche-Mittler

 

 

2 commentaires

Que pensez-vous?

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s