Gut, jetzt geht er auch erstmal wieder.
Aber er kommt bestimmt wieder.
Um zu bleiben.
Der Lenz.

Ich habe mir zum Wochenende einen modischen Schnupfen angeschafft, damit ich auch nicht einen Hauch Frühlingsluft erschnuppern kann. Genossen habe ich die Wärme, die Sonne und Herrn Frühling trotzdem ausgiebig.

Was für eine Wohltat nach den Bibbertemperaturen des zurückliegenden Winters. Wir hatten übrigens gestern und heute Glück, es herrschte das erste Gartenwetter des Jahres.
Und es gab soviel zu sehen, obwohl die Natur noch ziemlich karg daher kommt.

Zum Quieken!
Ich werde die ganze Woche davon zehren, herrlich!

Ich hoffe, Sie konnten Ihr Wochenende ebenfalls ausgiebig genießen und Kraft tanken für die neue Woche.
 

Als dann der Frühling im Garten stand,
Das Herz ein seltsam Sehnen empfand,
Und die Blumen und Kräuter und jeder Baum
wachten auf aus dem Wintertraum,
Schneeglöckchen und Veilchen hat über Nacht
der warme Regen ans Licht gebracht,
Aus Blüten und dunkler Erde ein Duft
durchzog wie ein sanftes Rufen die Luft.

Percy Bysshe Shelley

 

 

About these ads